Zwischendurch ein Musenkuss

Du bist auf der Suche nach neuen Inspirationen, um Deine Kreativität wachzuküssen?

Du hast viele kreative Ideen, aber nimmst Dir daheim nicht die Zeit für die Umsetzung?

Du hast viele kreative Ideen und auch Zeit, nur fehlt es am Raum oder Material?

Du willst einfach mal eine neue kreative Methode ausprobieren, ohne auf Verdacht das nötige Material zu besorgen?

Du willst Dich mit Gleichgesinnten austauschen und gegenseitig inspirieren?

Dann komm zwischendurch auf einen Musenkuss ins Atelier!

Jedes Mal gibt es einen Musenkuss-Impuls als Gestaltungsanregung, eigene Ideen sind herzlichst willkommen!
Malen, Zeichnen, Drucken und Stempeln, Collage, Ton, Holz, Textil, Papier,…vieles ist möglich!

Wann?

an folgenden Freitagen von 18 bis 19:30 Uhr

11. Oktober 2019: Stempel schnitzen, Stempeln und Drucktechniken
8. November 2019: Art in a Box – kleine Schachteln verwandeln sich in Mini-Museen,…
29. November 2019: kleine feine Weihnachtsgeschenke
13. Dezember 2019: kleine feine Weihnachtsgeschenke

Wo?

Atelier MAGEnTA
Leystraße 159/207
1020 Wien

Anfahrt:
U1 Vorgartenstraße, Ausgang Radingerstraße oder
11 A bis Pensionsversicherungsanstalt

Wieviel?

Einzeltermin 30 Euro (inkl. Material) oder

Musenkuss-Abo Plus: 10 Musenküsse plus Goodiebag um 250 Euro

Musenkuss-Abo: 5 Musenküsse um 125 Euro

Zahlung per Vorabüberweisung

Anmeldung unten oder per Telefon 0699/19580345

TeilnehmerInnen über den Musenkuss…

Ich habe den Musenkuss mit Melanie sehr genossen. Ich konnte aus der großen Anzahl der Materialien frei wählen und am Ende entstand ein wunderbares symbolhaftes intuitives Bild nur aus „m“s. 😀

Das habe ich noch immer zur Inspiration in meiner Schreibtischschublade. Ich komme bestimmt wieder, spätestens zum Dot Painting!

Sonja

Was ist das Besondere an Melanies Kreativworkshops? – Dass sie keinem vorgegebenen Plan folgt, sondern offen ist für die Wünsche und Vorstellungen der Teilnehmerinnen. Dass sie mit ihrer ruhigen Art und der liebevoll vorbereiteten Umgebung eine Wohlfühlatmosphäre schafft, in der die Kreativität sich voll entfalten kann.
So wie heute beim Dotpainting, als ich die vorbereitete schöne große Malplatte ablehnte, weil ich mir fix vorgestellt hatte, auf kleinen Objekten zu arbeiten, wie Steinen, oder eben den vorbereiteten Holzkreisen, Glasnuggets, oder sogar auf einem Tonschälchen, das eigentlich nicht zu den Materialien gehörte, aber dringend von mir bemalt werden wollte.

Ja zuerst konnte ich mir nicht vorstellen, dass die Musenküsse tatsächlich über den Termin hinaus die Kreativität anregen, aber genau das tun sie. Zuhause angekommen, beschloss ich spontan, die Kinder und Jugendlichen bei der Geburtstagsfeier für meinen Mann zu bitten, diverse weiße Tassen für ihn mit Dots zu bemalen und heraus kamen wirklich tolle einzigartige Kunstwerke. (Fun Fact am Rande: Selbst meine Fingernägel sind mittlerweile mit Dots dekoriert. )

Danke Melanie für deine Inspirationen!

Sonja

Nach Melanies Musenkuss „Stempelschnitzen und Drucken“ kam ich
entspannt und gleichzeitig beschwingt aus ihrem Atelier, mit einem
Täschchen voller kleiner Kunstwerke, die mich ganz glücklich machten.
Das wunderbare, lichtdurchflutete Atelier mit all den liebevollen
Details ist herrlich einladend für ein gemeinsames Schaffen und
Melanies tolle Tipps und Anregungen.
Besonders fasziniert hat mich Melanies intuitive Art, als sie anfing
in einer Kiste zu kramen,und mir eine wunderbare Mohnkapsel reichte,
damit ich mein Druckbild damit gestalten konnte. Ich hatte was von
„floralem touch“ gesagt und sie holte mir „das Tüpfelchen auf dem I“
hervor, um mein Bild genau so zu vollenden, wie ich es mir vorgestellt
habe.

Ich kann den Musenkuss nur empfehlen, wenn man sich eine besondere Kreativzeit, mit einzigartiger Begleitung, gönnen möchte.
Dankeschön!

Julia

Ja, ich will dabei sein!

Datenschutz

6 + 9 =